Behandlung

Befunderhebung

Die Befundesaufnahme erfolgt durch ein Gespräch, Beobachtung und Berührung der energetischen Zonen. Das energetische Zentrum des Körpers befindet sich im Hara (Bauchraum) und am Rücken. Diagnosezonen können den jeweiligen Meridianen zugeordnet und Energie-Ungleichgewichte erfasst werden. Daraus entsteht der individuelle Behandlungsablauf.

Behandlungsablauf

Die Shiatsu-Behandlung erfolgt am bekleideten Körper auf einer Matte (Futon) am Boden. Durch achtsame Berührung des Körpers und aufmerksame Verbindung mit dem energetischen Raum wird ein vertrauensvoller Rahmen geschaffen, der für den Prozess der Therapie genutzt wird. Eine Shiatsu-Behandlung erfolgt in Stille, damit die Möglichkeit besteht, dem Körper aufmerksam zuzuhören, bei sich anzukommen und neue Kräfte zu sammeln. Das Besondere einer Shiatsu-Behandlung ist den momentanen Zustand ohne Bewertung achtsam wahrzunehmen. Oft ergibt sich bereits dadurch eine Entspannung, es können Veränderungen zugelassen und Heilungsprozesse in Gang gesetzt werden.

Kleidung

Bitte bringen Sie bequeme warme Kleidung und frische Socken zur Behandlung mit.